Frankfurter Musikgespräche mit Laura Maria Bastian


Und auch das ist ein Pilotprojekt hier auf Multimedia-View: Die ersten "Frankfurter Musikgespräche" mit Laura Maria Bastian als Moderatorin. Bei diesem "Videotalk" diskutieren wir über die spannende Wechselbeziehung die zwischen der Musik, dem Reisen und Wandern besteht.


Zumal in Corona-Zeiten alles etwas leiser und ruhiger wird - wie beispielsweise auch in Schuberts inniger Winterreise in der Motive aus Dantes "Göttlicher Komödie" mitschwingen: Der Wanderer und der Dichter auf ihren Wegen durch das Diesseits und Jenseits.

Aktuelles Projekt: "Musiktheater Dante Beatrice 21 >>

Auf den ersten Blick sehr viel lärmender wird das vielleicht kürzeste Versepos der Welt vorgetragen: "Highway 61" - der Coversong des Nobelpreisträgers Bob Dylan aus dem Jahre 1965. Doch schaut man sich seine Verse einmal etwas näher an sieht man sehr schnell, dass es gerade der Lärm der Welt ist, der in dem Song kritisiert wird: wie die Menschheit im Stakkato-Rhythmus auf dem Highway 61, einem Bildmotiv aus der Bergpredigt, alles daran setzt, fröhlich die eigene Reise durch die Jahrtausende mit einem lauten Knall zu beenden.


Weitere Themen im Videotalk:

  • Der Film: "Jenseits der Stille", ein Filmdrama von Caroline Link aus dem Jahr 1996

  • "The Happy Wanderer" - Ein Lied geht um die Welt

  • Zu Franz Kafka: "Im Winter ist alles leiser" (Hörspiel)

Jeder ist herzlich eingeladen am Videotalk teilzunehmen! Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Bitte recht bald anmelden, Sie bekommen dann am 8. Februar eine Stunde vor Beginn des Online-Videotalks Ihren Zugangslink per E-Mail zugesandt.


Zu Laura Maria Bastian:

Moderatorin: Laura Maria Bastian

Wann: Montag, den 8. Februar 2021 - 10:00 Uhr

Wo: Online als Videotalk (über Zoom)


Hier bitte anmelden und Code VT-03 eingeben >>