"Influencer": Neu definiert

Ja, wir sind so frei und definieren in dieser neuen Rubrik auf Multimedia-View den Begriff "Influencer" neu. Als "Influencer" betrachten wir hier jene Menschen, die einen qualitativen Beitrag zur Entwicklung der lokalen und globalen Bewusstseinskultur leisten und nicht etwa jene Personen, die aufgrund zweifelhafter Marketing-Strategien Hundertausende oder gar Millionen "Follower" aufweisen.


Es ist die alte Geschichte von Sein und Schein. Die herkömmlichen Influencer arbeiten emsig und zuweilen auch heftig daran Scheinwelten aufzubauen, wohingegen wirkliche Influencer mithelfen die mentale Atmosphäre des Planeten mit progressiven, wirklichkeitsnahen Beiträgen zu bereichern.


Als erstes werden wir unser Augenmerk auf Olga Hochweis richten, der bekannten Radio-Feuilletonistin des Deutschlandfunks. Warum wir ausgerechnet mit ihr starten hat einen sehr handfesten Grund: Am 31.8. 2020 findet unser Live-Talk über Juli Zehs Roman "Corpus Delicti" statt und Olga Hochweis hat zu Juli Zehs Projekte einen wichtigen Beitrag auf deutschlandfunkkultur.de veröffentlicht.


Zum Thema siehe auch: "Authentisch im Netz" - Artikel von Angela Bünger

Bildquelle: Pixabay, Lars_Nissen

19 Ansichten

© 2020            Impressum und Datenschutz

  • White Facebook Icon
  • Twitter Clean