LES SECRETS DE BROCÉLIANDE ET LA LÉGENDE DU ROI ARTUS

Landeskundlicher Französisch-Kurs für Fortgeschrittene. Nous parlons français

Une aventure du commissaire Dupin en Bretagne


Märchen und Sagen sind die ständigen Begleiter der Bretonen. Keltische Einwanderer, die im 5. Jahrhundert aus England vor den Sachsen auf die Halbinsel Armorika flüchteten, haben wahrscheinlich den Mythos von König Artus, Lancelot, dem Zauberer Merlin und der Fee Viviane herübergebracht. Die Artussage ist heute im Wald von Paimpont oder Forêt de Brocéliande, südwestlich von Rennes angesiedelt. Dieser Wald von Brocéliande mit seinen malerischen Seen und Schlössern wie das von Comper und Trécesson gilt als das letzte verbliebene Feenreich.


Ein ermordeter Artusforscher macht bei einem Betriebsausflug dem Kommissar Dupin und

seinem Team aus Concarneau einen Strich durch die Rechnung. Dupin wird kurzerhand zum

Sonderermittler in einem Fall, der schon bald weitere Opfer fordert. Jean-Luc Bannalec alias

Jörg Bong hat hier auf seine bekannte Weise spannend und mit viel Sachkenntnis einen

weiteren Kriminalroman mit Commissaire Dupin geschaffen.


Wir gehen der Frage der Herkunft der Artussage und wie sie an diesen Ort gelangte nach.

Welche Schriftsteller des Mittelalters haben sie überliefert. Plätze wie le Val sans Retour, le

Miroir aux Fées, la Chapelle du Graal, le Tombeau de Merlin und le Lac de Viviane entführen

uns in eine imaginäre Welt und lassen die alten Geschichten wieder auferstehen. Und

Commissaire Georges Dupin bringt uns dabei immer wieder in die reale Welt zurück.

Kursleiterin: Angelika Botschek-Konopka

Literaturangabe: Bannalec, Jean-Luc: Les secrets de Brocéliande, Presses de la Cité, Paris 2020

Beginn: Dienstag 13. April oder 20. April 2021

Uhrzeit: 10 – 11 :30 Uhr

Teilnahmegebühr: EURO 90.00



Hier bitte anmelden und Code FR-02 eingeben >>

Die Kursgebühren rechnen Sie direkt mit der Kursleiterin ab. Sie haben bis 1 Tag vor Kursbeginn die Möglichkeit vom Kurs zurückzutreten. Bezahlte Kursgebühren werden zurückerstattet. Hinweis: Der Kurs findet nur bei genügender Teilnehmerzahl statt.