Neu: Angela Büngers "MINUTEMAGZ"

Letzte Woche erblickte das Online-Journal minutemagz.de das Licht der Welt, das von der Fachjournalistin und -übersetzerin Angela Buenger herausgegeben wird. Im Editorial über MINUTEMAGZ lesen wir:


"MINUTEMAGZ ist ein B2B Blogazine für die Kultur und Kreativwirtschaft. Wir glauben, dass die kreative Zukunft branchenübergreifend ist und schauen uns innovative Projekte und Ideen in allen kreativen Bereichen an."


Ganz klar: Inhaltlich ist das Journal noch im Aufbau, aber es gibt doch jetzt schon jede Menge Lesens- und Bedenkenswertes, so dass sich der Besuch von MINUTEMAGZ auf alle Fälle lohnt. So zum Beispiel im Editorial ein Kommentar von heute zum Thema "Gendern oder nicht? - Über Sprache, Diskriminierung und Gendersternchen". Frau Bünger kommentiert hier gedankenreich einen Artikel von Marie Illner, der auf der Website des Deutschen Journalisten-Verbandes NRW erschienen ist.


Ergänzt wird MINUTEMAGZ durch andere Kanäle von Frau Bünger, unter anderem auch von ihren Publikationen auf Tumblr, die sogar in drei Sprachen erscheinen. Dort findet man Meldungen und Kommentare zu Ereignissen und Terminen der Kultur- und Kreativwirtschaft.



14 Ansichten

© 2020            Impressum und Datenschutz

  • White Facebook Icon
  • Twitter Clean