8.5. - 14.5.2021: Zurück in die Zukunft! Auf den Spuren von Petrarca, Handke und Nostradamus!


Wanderseminar mit optionaler Studienfahrt. Moderatoren: Wolfgang Fleischer, Uli Konopka

Zum Wanderseminar. Nach dem ersten Wanderseminar auf Spuren von Martin Heideggers Feldweg beschäftigen wir uns nun mit dem „Erfinder“ des Wanderns, Francesco Petrarca, der mit seinem Bruder den mystischen Mont Ventoux, den Berg der Winde in der Provence bestieg.


Auch über das Werk eines weiteren Bergwanderers reflektieren wir in dem Wanderseminar: Peter Handke bestieg und umrundete drei Mal die von Paul Cézanne aus verschiedenen Sichten gemalte Montagne Sainte Victoire. Daraus erschloss er die „Lehre“ dieses geheimnisvollen Bergmassivs.


Nicht zuletzt kommt auch der große (?) Prophet Nostradamus im Seminar und auf der Studienfahrt zu Wort. Was ist von seinen Prophezeiungen zu halten? Wie sind seine berühmten Quatrains (Vierzeiler) zu lesen? Gibt es Belege für Voraussagen, die unsere Zeit, das frühe 21. Jahrhundert, betreffen? Ist er wirklich ein Prophet oder doch eher ein Zukunftsforscher? Ist Zukunft grundsätzlich gesehen vorhersehbar?

Das Wanderseminar kann unabhängig von der Studienfahrt gebucht werden. Bei Teilnahme an der Studienfahrt wird der Seminarbeitrag in den Reisekosten includiert. Näheres zu den Modalitäten in Kürze.

Die Studienfahrt. Vom 8. – 13.Mai 2021 können wir das Gelernte in die Praxis umsetzen und bei einer Wanderstudienfahrt in die Provence die beiden Berge erklimmen.


Näheres in Kürze!