Online-Vortrag: "Sein und Zeit": Heidegger oder doch Psalm 90?


Für sein Hauptwerk "Sein und Zeit" benötigt Martin Heidegger 445 Seiten. Der Psalm 90 aus der hebräischen Bibel entwickelt dasselbe Thema auf weniger als einer Seite. Obwohl der Psalm 90 wie eine reichlich religiös anmutende Lobpreisung daherkommt, ist er bei näherem Hinsehen doch ein veritables metaphysisches Traktat, und ein Stück Weltliteratur.


Heideggers umfangreiche Darstellung habe die Philosophie revolutioniert meinen weite Teile des akademischen Wissenschaftsbetriebs. Doch ist das wirklich so - oder hat der Psalm 90 gelesen als Existentialphilosophie nicht bereits Grundaussagen Heideggers vorweggenommen und bereits vor Zeiten auf den Punkt gebracht?


In dem Seminar vergleichen wir die Grundaussagen beider Werke und arbeiten Gemeinsames und Unterschiede heraus. Wir decodieren die Schlüsselbegriffe beider Werke und versuchen sie zum besseren Verständnis ins Alltagsdeutsch zu übersetzen. Das ist aber nur die vorbereitende Arbeit. Viel wichtiger wird die Frage sein, welche Konsequenzen sich möglicherweise aus den Grundaussagen beider Werke für die eigene Lebensgestaltung ergeben.


  • Dauer: 75 Minuten

  • Zeit: Nach Vereinbarung

  • Eintritt: Frei - Bitte anmelden, um Zugangslink zu erhalten

  • Typ: Online-Veranstaltung über Zoom

  • Moderator: Wolfgang Fleischer


seinundzeit
.pdf
Download PDF • 398KB