Pilotprojekt auf Multimedia-View

Die "Berliner Filmrunde" startete auf der Live-Plattform der Multimedia-View am 15. Juli mit einer Diskussion über den Film "Matrix" (1999)



Vieles von dem, was in dem Film geradezu prophetisch thematisiert worden ist, hat sich inzwischen realisiert. Die "Künstliche Intelligenz" beeinflusst bereits heute weite Teile des Gesellschaftslebens und der Wirtschaft. Ungemein interessant auch das Wirklichkeits-verständnis, das in diesem Film in Frage gestellt wird: Die Grenzen zwischen der virtuellen Realität und der konkreten Realität verschwimmen immer mehr. 


Die nächste Filmrunde findet voraussichtlich im September 2020 statt. Wir diskutieren dann über einen weiteren Film-Klassiker: "Außer Atem" (1960) von Jean Luc Godard.



"Verkleidet" als Gangsterthriller" verfügt der Film dennoch über eine existentielle Tiefendimension (Albert Camus), und charakterisiert bereits Lebenseinstellungen, die erst mit dem Aufkommen der 68er Generation ihre verändernde Wirkung entfaltet haben.







35 Ansichten

© 2020            Impressum und Datenschutz

  • White Facebook Icon
  • Twitter Clean