Online-Vortrag: Das Geheimnis der Zeit - eine Spurensuche

"Alles fließt" - sagt Heraklit und Wolfgang Niedecken, Frontmann der Kölner Kultband BAP dichtet im neuesten Album hinzu: „Alles zoröck op Ahnfang“ und „Un weil alles fließt, kann ’ne Moment su lang wie zweidausend Johr sinn.“


Einstein meinte, dass es so etwas wie Zeit gar nicht gäbe und Coco Chanel meint, dass es eine "Zeit für die Arbeit gäbe. Und eine Zeit für die Liebe; und dass wir mehr Zeit nicht hätten".




Der Physiker Paul Davies glaubt unlogischerweise, Zeit sei unsterblich, und mir kommt schon mal auch der Gedanke, dass wir die Zeit, die uns gegeben ist, womöglich verspielen, wenn wir, wie der 90. Psalm in der hebräischen Bibel klagt, unsere Lebensjahre wie "in einem Geschwätz" verbringen.


In dem Online-Vortrag (Dauer ca 90 Minuten) begeben wir uns auf eine vergnügliche Spurensuche zum vielleicht ernstestem Thema unseres Lebens und gelangen zu einer überraschenden Einsicht.


Vortragender: Wolfgang O. Fleischer

Termin: Nach Vereinbarung

Typ: Online-Verstaltung (über Zoom)

Dauer: 90 Minuten

Materialien: Kurzfassung als E-Book zum Download

Preis: EUR 12.00 (Zahlung per Rechnung, 14 Tage Rückgaberecht)


Hier unverbindlich mit dem Code AW-01 vormerken lassen >>